Laufende Kosten einer Solarthermie-Anlage –Betriebskosten

Bei einer Wirtschaftlichkeitsberechnung sollten Sie die laufenden Kosten, wie zum Beispiel Betriebskosten, Instandhaltungskosten, den Wartungsvertrag und gegebenenfalls notwendige Reparaturen nicht außer Acht lassen. Diese Kosten sollten als laufende Kosten in Ihren Berechnungen berücksichtigt werden.

Vergleichen und bis zu 30% sparen!

Fachbetriebe Ihrer Region finden und
kostenlos bis zu 4 Angebote erhalten.

Betriebskosten einer thermischen Solaranlage

Die einzigen Betriebskosten die Sie bei einer thermischen Solaranlage berücksichtigen müssen, ist der Strom für die Umwälzpumpe und die Regelung. Die Kosten des Stroms belaufen sich im Jahr auf circa 30€, somit sind die Betriebskosten durch die Nutzung von Wärmeenergie der Sonne doch insgesamt gering.

Vakuumröhrenkollektor

Wartung & Instandhaltung

Durch den Solarregler erkennen Sie, wann eine Wartung erfolgen soll. In der Regel sollte alle 2-3 Jahre eine Wartung durchgeführt werden. Mit dieser Checkliste möchten wir Ihnen gerne einen Überblick über die anfallenden Überprüfungen verschaffen:

– Die Wärmedämmung muss auf Defekte untersucht werden.
– Ist in der Solarflüssigkeit genügend Frost- und Korrosionsschutz?
– Sichtprüfung aller Kollektoren und Verrohrungen auf Undichtigkeit.
– Eventuell muss der Solarkreis entlüftet werden.
– Der Volumenstrom muss eingestellt werden, am Besten alle 2 Jahre.
– Die Solarflüssigkeit muss nach 10 Jahren komplett ausgetauscht werden.

Die Kosten für Wartung und Instandhaltung hängen stark davon ab, ob Schäden an der Anlage erkannt wurden. Im Allgemeinen können Sie mit 50-90€ jährlichen Kosten für Wartungsarbeiten rechnen.
Bei einem Wartungsvertrag bezahlen Sie jährlich ungefähr einen Betrag von 90€.

Ihr Fachbetrieb wird Ihnen helfen

In aller Regel wird der Bedarf von einem Fachbetrieb (Heizungsbau- und Solarunternehmen) ermittelt.

Solar Fachbetriebe finden

In einem Vor-Ort-Termin wird der Heizungsfachmann die Gegebenheiten aufnehmen und den Bedarf ermitteln.
Um Solar-Fachbetriebe in Ihrer Nähe zu finden klicken Sie auf:

Fachbetriebe finden

Reinigung der Kollektoren

Wenn Kollektoren stark verschmutzt sind, mindert es die Leistung der Solarthermieanlage und kann zu erheblichen Ertragseinbußen führen. In diesem Fall ist eine Säuberung der Solarkollektoren empfehlenswert. Diese sollte jedoch durch professionelle Dienstleister, die sich auf diesem Gebiet spezialisiert haben, durchgeführt werden. Die Reinigung der Solarkollektoren ist selten Teil des Wartungsvertrages. Eine komplette Reinigung der Kollektoren beläuft sich auf circa 2-4 € pro Quadratmeter. Jedoch müssen Solarkollektoren in der Regel selten gereinigt werden, es sei denn sie sind wirklich stark verschmutzt.

Reparaturen

Auch bei der besten Solarthermieanlage können im Laufe der Zeit Reparaturen anfallen. Jedoch sind größere Reparaturen in den ersten 20-25 Jahren (die Mindestlebenserwartung einer thermischen Solaranlage) vorwiegend unwahrscheinlich. Es kann jedoch sein, dass zwischendurch ein Temperaturfühler, eine Umwälzpumpe oder ein Ausdehnungsgefäß ersetzt werden muss. Bestenfalls sind die Kosten dafür über die Garantieverlängerung oder Gewährleistung abgedeckt. Ist dies jedoch nicht der Fall, müssen Sie für diese anfallenden Kosten aufkommen.

Finden Sie das für Sie passende Angebot

  100% kostenlos

  Fachbetriebe in Ihrer Nähe

  Unverbindliche Angebote

Versicherung

Die Versicherung für die thermische Solaranlage deckt Schäden, wie zum Beispiel Witterungsschäden (Hagel, Sturm etc.), Diebstahl oder Vandalismus ab. Jährlich belaufen sich die Kosten der Versicherung auf circa 40€.

Fachbetrieb finden - Bild mit Pellets unter dem Himmel

Fachbetriebe Ihrer Region finden

· kostenlos Angebote anfordern
· Preise vergleichen
· bares Geld sparen

Angebote anfordern